Startseite

Aktuelles

Satzung

Geschichte

Planung

Orgel

Förderer

Kontakt

Zum Teilnahmeformular


Kirchenraum nach Dacheinsturz

geborstener Holzbalken


Förderverein zum Wiederaufbau der Dorfkirche Barkow e.V.


Am Abend des 03.04.2004 war aus bislang ungeklärter Ursache der Dachstuhl der mittelalterlichen Dorfkirche zusammengebrochen. Das eingestürzte Dach hat das Kirchenschiff in ein
"Trümmerfeld" verwandelt und die Kirche zu einer Ruine gemacht. Nur der Turm und das Außenmauerwerk sind stehen geblieben. Glück im Unklück: zu diesem Zeitpunkt befand sich niemand in der Kirche.

Der Förderverein wurde am 24.05.2005 gegründet und hat derzeit 31 Mitglieder. Er hat sich zum Ziel gesetzt die Kirchgemeinde bei der Finanzierung des Wiederaufbaus zu unterstützen. Dazu werden unter anderem Spendenaktionen, Benefizkonzerte und ander
es durchgeführt.

Wir gewannen beim Wettbewerb "Startkapital für junge Vereine" ein Preisgeld in Höhe von 2.500,00 €. Der Verein Dorfkirchen in Not e. V. führte diesen Wettbewerb durch, der durch die Robert Bosch Stiftung gesponsert wurde. Schwerpunktmäßig war der Förderverein für die Anschaffung zweier neuer Kirchenglocken, der umfangreichen Restaurierung der Orgel und der Restaurierung der historischen Innenwände verantwortlich.

Die Kirchgemeinde und der Förderverein danken allen, die mit ihren Spenden den Wiederaufbau der Kirche Barkow unterstützt haben. Gleichzeitig aber hoffen wir auf weitere Spenden für noch verbliebene Restaufgaben.

Diese Präsentation soll Ihnen einen Überblick über die geplanten und bereits realisierten Arbeiten geben. Bei Interesse haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit mit dem Förderverein direkt in Kontakt zu treten.



Claudia Huß